SFUNDING – Die führende Utility Blockchain und Crypto Trader Plattform

Mit der Integration der Smart Contract-Funktion wurde SFUNDING als wegweisendes Utility Blockchain-Plattform-Projekt gestartet.

Es bietet ein günstiges Umfeld für Crypto Trader und dezentrale Unterhaltungsdienste sowie Transparenz, Fairness und ein optimales Nutzererlebnis

SFUNDING versteht sich als die führende Utility Blockchain-Plattform, die wie dieser Erfahrungsbericht zeigt ein günstiges Umfeld für Crypto Trader und dezentrale Unterhaltungsdienste bietet sowie Crypto Trader Transparenz, Fairness und ein optimales Nutzererlebnis gewährleistet.

Die von SFUNDING entwickelten Blockchain-basierten Spiele bieten den Nutzern zahlreiche herausragende Features.

Verfolgung und Validierung des Eigentums an digitalen Assets.
Bieten Sie ein sicheres Zahlungssystem an.
Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch den Einsatz innovativer Technologien
Einfacher Handel mit digitalen Assets mit hoher Liquidität

Das SFUNDING-System wird durch die Blockchain-Technologie unterstützt, die dem Benutzer optimale Freiheit durch eine Open-Source-, dezentrale, unabhängige und vermittlerfreie Plattform bietet. Alle Benutzerdaten sind sicher verschlüsselt und werden nicht von Dritten kontrolliert, einschließlich dem SFUNDING Developer Team.

Die Gründung von SFUNDING hat eine neue Ära der Freiheit und des Datenschutzes eingeleitet, in der die Rechte und Vorteile der Nutzer immer an erster Stelle stehen. Als Open-Source-Plattform ermöglicht SFUNDING jedem die Teilnahme an der Informationsverifikation und der Gesamtentwicklung der Plattform.

Transaktionsinformationen sind immer öffentlich und können jederzeit überprüft werden, um Transparenz zu gewährleisten

Eines der Hauptziele von SFUNDING ist die Förderung der Entwicklung von Kryptowährungen durch die Präsentation von Token Games auf Dapps und die Vernetzung aktueller Top-Trendspiele.

SFUNDING Token wird als Zahlungsmittel für In-Game-Transaktionen sowie als handelbare Währung verwendet, sobald sie an renommierten Kryptobörsen notiert ist. Sie verfügt über eine hohe Liquidität bei gleichzeitig niedrigen Kosten und keinen Vermittler.

Inspiriert vom Sharing Economy-Modell hat SFUNDING eine Gewinnbeteiligungsplattform entwickelt, auf der jeder Nutzer und Spieler, der an Spielen von SFUNDING teilnimmt oder spielt, die Möglichkeit hat, Einnahmen zu erzielen. Das jeweilige Verhältnis der Gewinnbeteiligung wird über die Höhe der Ausgaben für Spiel und Einzahlung entschieden.

Im Allgemeinen werden etwa 35% bis 50% dieses Betrages als Beitragsbelohnungen über Events, Bossjagden, Monsterjagden, Livestream oder Spielautomaten ausgegeben.

Bitcoin

Die Preise sind garantiert attraktiv und entsprechen dem, was die Spieler zum System beitragen

In einer Diskussion zur Entwicklung von SFUNDING erklärte ein Vertreter von SFU Token, dass die verbleibenden Funktionen des Token in der Folgezeit zusammen mit dem Einsatz von Marketingkampagnen und Kundenbindungsstrategien vervollständigt werden. Da der Plan bereits umgesetzt wurde, wird erwartet, dass SFU Token bis zum Quartal IV des Jahres 2020 an den Krypto-Börsen notiert sein wird.

Um SFUNDING-Spiele zu genießen, müssen die Benutzer nur ihr Metamask Wallet oder ein Blockchain-Wallet mit Ethereum integrieren.

Der auffälligste Unterschied zwischen SFUNDING und anderen Blockchain-Plattformen ist die Handelbarkeit von Gegenständen und Charakteren im Spiel. Durch einen Flohmarkt im Spiel können Spieler In-Game-Gegenstände zu einem angemessenen Preis kaufen oder verkaufen und so langfristige Gewinne erzielen.