WIe kann ich meine Maus an meinem Laptop aktivieren?

Diese Seite beschreibt die gängigsten Möglichkeiten, wie Sie Ihre maus aktivieren laptop. Wenn Sie das Problem mit dem Touchpad Ihres Laptops nach dem Ausprobieren der Lösungen auf dieser Seite nicht lösen können, funktioniert das Touchpad wahrscheinlich aus einer weniger häufigen Ursache nicht. In diesem Fall empfehlen wir, den Laptop zur weiteren Analyse in eine Computerwerkstatt zu bringen.

Betriebssystem antwortet nicht

Zuerst ist zu prüfen, ob der Computer und das Betriebssystem nicht auch reagieren. Es kann sein, dass der Computer eingefroren ist, was bedeutet, dass er nicht auf Befehle reagiert, die Sie ihm geben. In diesem Fall würde auch das Touchpad nicht funktionieren.

Um nach diesem Problem zu suchen, versuchen Sie, die Windows-Taste zu drücken, um zu sehen, ob sich das Startmenü öffnet.

Was soll ich tun, wenn ein Computer einfriert oder sich abschaltet?

  • Fn-Tastenkombination
  • Einige Laptops haben eine Fn-Taste + Funktionstastenkombination, um das Touchpad zu aktivieren und zu deaktivieren.
  • Wenn Ihr Laptop über diese Funktion verfügt, versuchen Sie, die Taste oder Tasten zu drücken, um das Touchpad ein paar Mal ein- und auszuschalten, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben ist.

Externes Gerät

Einige USB- und PS/2-Eingabegeräte deaktivieren das Touchpad automatisch, wenn es angeschlossen ist. Schalten Sie den Computer aus, trennen Sie alle externen Geräte und starten Sie den Computer erneut, um sicherzustellen, dass eines davon das Touchpad nicht ausgeschaltet hat.

Wenn Ihr Problem dadurch behoben wird, können Sie die Maus wieder anschließen, um mit der Fehlerbehebung oder der Änderung der in den nächsten Abschnitten beschriebenen Einstellungen fortzufahren.

Mauseinstellungen überprüfen

Hinweis: Wir empfehlen, dass Sie eine externe Maus, entweder PS/2 oder USB, anschließen oder den TrackPoint des Laptops (falls vorhanden) verwenden, um die folgenden Schritte auszuführen. Wenn Sie keine externe Maus zum Funktionieren bringen können, lesen Sie bitte unsere Navigation unter Windows mit der Tastaturseite.

Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist es wichtig, einen Blick auf Ihre Maus-/Touchpad-Einstellungen zu werfen, da sie Ihr Touchpad daran hindern können, zu funktionieren oder das Touchpad vollständig zu deaktivieren. Um auf die Mauseinstellungen zuzugreifen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Windows-Benutzer

  • Drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie Control Panel ein und drücken Sie dann Enter.
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound.
  • Klicken Sie unter Geräte und Drucker auf Maus.
  • Suchen Sie im sich öffnenden Fenster Mäuseeigenschaften Ihre Touchpad-Einstellungen. Sie befinden sich in der Regel unter der Registerkarte ganz rechts neben der Hardware (der Name der Registerkarte variiert von Hersteller zu Hersteller).
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen neben dem Touchpad aktivieren aktiviert ist.
  • Passen Sie alle anderen Einstellungen nach Ihren Wünschen an, klicken Sie dann auf Übernehmen und dann auf OK.
  • Testen Sie Ihr Touchpad.

Wenn im Fenster Mauseigenschaften keine Touchpad-Registerkarte angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie im Fenster Mauseigenschaften auf die Registerkarte Hardware.
    Suchen Sie nach einem Eintrag in der Geräteliste mit der Bezeichnung HID-konforme Maus.
  • Wenn Sie eine USB-Maus zur Fehlerbehebung an Ihren Laptop angeschlossen haben, sehen Sie möglicherweise zwei HID-konforme Mauseinträge.
  • Klicken Sie auf jeden Eintrag, um denjenigen zu finden, der keinen USB-Anschluss in der Location-Eigenschaft hat.
  • Wenn Sie den HID-konformen Mauszeiger für das Touchpad (den Nicht-USB-Eintrag) finden, klicken Sie auf die Schaltfläche Properties.
    Überprüfen Sie im Fenster HID-konforme Mauseigenschaften den Gerätestatus, um festzustellen, ob er „Dieses Gerät funktioniert einwandfrei“ anzeigt. Wenn es etwas anderes enthält, dann gibt es ein Problem mit dem Touchpad.

Wenn das Touchpad-Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie versuchen, die Treiber zu aktualisieren.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen ändern, klicken Sie auf die Registerkarte Treiber und dann auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren.
  • Klicken Sie auf die Option Automatisch suchen, damit Windows auf dem Computer und im Internet nach einem aktualisierten Treiber suchen kann.

Hinweis: Wenn Sie auf der Registerkarte Hardware keine nicht USB-HID-kompatible Mausvorrichtung sehen, wurde das Touchpad möglicherweise im BIOS deaktiviert (siehe Abschnitt BIOS-Setup unten). Wenn das Touchpad im BIOS nicht deaktiviert wurde, kann das Windows-Betriebssystem es möglicherweise nicht erkennen, da es defekt und nicht funktionsfähig ist (siehe Abschnitt Defekte Hardware).

Apple macOS-Benutzer

  • Rufen Sie unter macOS X die Systemeinstellungen im Apple-Menü oben auf dem Desktop-Bildschirm auf.
  • Klicken Sie beim MacBook Pro auf das Symbol Systemeinstellungen unten auf dem Desktop-Bildschirm.
  • Klicken Sie im Fenster Systemeinstellungen auf das Trackpad-Symbol, um die Trackpad-Einstellungen zu öffnen.
  • Passen Sie alle Trackpad-Einstellungen an, die Sie lieber ändern möchten.
  • Testen Sie das Trackpad, um zu sehen, ob es funktioniert.

Überprüfung des Gerätemanagers und Aktualisierung der Treiber

Hinweis: Wir empfehlen, dass Sie eine externe Maus, entweder PS/2 oder USB, anschließen oder den TrackPoint des Laptops (falls vorhanden) verwenden, um die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung durchzuführen. Wenn Sie keine externe Maus zum Funktionieren bringen können, lesen Sie bitte unsere Navigation unter Windows mit der Tastaturseite.

Wenn das Touchpad immer noch nicht funktioniert, kann der Windows-Geräte-Manager Ihnen detaillierte Informationen zu Hardwareproblemen mitteilen und Ihnen helfen, Treiber zu aktualisieren. Wenn ein Gerät beispielsweise ein gelbes Ausrufezeichen oder ein rotes X daneben hat, ist dies ein Hinweis auf Hardware- oder Softwareprobleme. Um das Touchpad im Gerätemanager zu finden, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  • Geben Sie den Windows Key und den Gerätemanager ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Doppelklicken Sie unter Ihrem PC auf Mäuse und andere Zeigegeräte.
  • Suchen Sie Ihr Touchpad und die rechte Seite.